Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Energieausschreibungen

Hier finden Sie Ausschreibungen der öffentlichen Hand für Strom, Gas, Heizöl und Wärme, welche in einer Vielzahl von Quellen veröffentlicht werden. Nach Ihrem individuellen Suchprofil werden Sie hier per E-Mail täglich über aktuelle Ausschreibungen, welche für Sie von Interesse sind, informiert und Ihre Chancen zur Beschaffung neuer Aufträge steigen deutlich. Dagegen sinkt Ihr Rechercheaufwand nach neuen Ausschreibungen auf NULL!

Info-Center

Hier finden Sie die Liste vergebener Aufträge von hier veröffentlichten Ausschreibungen und sehen außerdem, welche Rahmenverträge in den nächsten 6 Monaten ablaufen, um Sie rechtzeitig aufmerksam zu machen, wenn Sie sich für die Bewerbung der FolgeAufträge interessieren sollten.

News zu den Beschaffungsmärkten im Energieausschreibungen

Landeshauptstadt München läßt künftig nur noch elektronische Angebote zu


Das Kommunalreferat der Landeshauptstadt München hat in u.a. Schreiben angekündigt, künftig nur noch elektronische Angebote zuzulassen und fordert Bieter an aktuellen Vergabeverfahren auf, nicht mehr zur Submission zu erscheinen. Der Originaltext ist hier abgedruckt:

Corona-PandemieEinreichung schriftlicher Angebote, Teilnahme an Eröffnungsterminen

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration hat mit Bekannt- machung vom 16.03.2020 das Vorliegen einer Katastrophe im Freistaat Bayern gemäß Art. 4 Abs. 1 Satz 1 des Bayerischen Katastrophenschutzgesetzes (BayKSG) festgestellt (Az. D4-2257-3-35; BayMBl. 2020 Nr. 115). Dies wird damit begründet, dass sich die Corona-Pandemie weltweit und auch in Bayern rasch ausbreitet und Leben und Gesundheit einer Vielzahl von Menschen im gesamten Staatsgebiet Bayerns gefährdet.
Diese Situation gebietet verantwortungsvolles Handeln auch bei der Durchführung derjenigen Vergabeverfahren gemäß Abschnitt 1 der VOB/A, in denen das Submissionsbüro neben elektronischen auch schriftliche Angebote zugelassen hat (ob dies der Fall ist, entnehmen Sie für das jeweilige Vergabeverfahren der jeweiligen Aufforderung zur Angebotsabgabe). Infektionsrisiken können bei solchen Verfahren für alle Beteiligten (Bieterinnen und Bieter, Postlauf, Auftraggeber) reduziert werden, wenn Bieterinnen und Bieter von dem Versand und der Einreichung schriftlicher Angebote sowie der Teilnahme an Eröffnungsterminen absehen und Ihre Angebote stattdessen ausschließlich elektronisch über die Vergabeplattform der Landeshauptstadt München einreichen.
Bei einer Änderung der Vergabeunterlagen während der laufenden Angebotsfrist müsste in der eVergabe-Anwendung eine neue elektronische Version der Vergabeunterlagen erzeugt werden. Zu Ihrer Arbeitserleichterung sehen wir daher in bereits veröffentlichten Vergabever-fahren vorerst davon ab, die Vergabeunterlagen dahingehend zu ändern, dass ab sofort keine schriftlichen Angebote mehr zugelassen werden. Wir bitten Sie dennoch, wie folgt vorzugehen:
- Bitte reichen Sie Ihre Angebote bevorzugt elektronisch über die Vergabeplattform der Landeshauptstadt München und nicht schriftlich ein. Hinweis: Verwenden Sie für die Angebotsabgabe die dafür vorgesehene Funktion des Bietercockpits. Verwenden Sie NICHT die Funktion „Nachrichten“ des Bietercockpits und reichen Sie das Angebot NICHT per E-Mail oder per Fax ein, da das Angebot in diesen Fällen unverschlüsselt bei uns eingeht.
- Bitte sehen Sie nach Möglichkeit davon ab, selbst an Eröffnungsterminen teilzunehmen oder Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder Beauftragte dorthin zu senden. Über das Ergebnis des Eröffnungstermins werden Sie von uns wie bisher unverzüglich und unaufgefordert informiert.
- Wir behalten uns vor, den Zutritt zu Eröffnungsterminen gegebenenfalls kurzfristig zu beschränken (z.B. auf eine Höchstzahl an Bieterinnen und Bietern) oder Eröffnungster-mine zu verlegen, sofern dies zur Vermeidung oder Verringerung von Infektionsrisiken geboten ist.
Seite 2
- Das Submissionsbüro wird in künftigen Vergabeverfahren bis auf Weiteres nur noch elektronische Angebote zulassen. Für Unternehmen, die bislang schriftliche Angebote abgegeben haben, ist es daher sinnvoll, sich nun mit der eVergabe-Plattform der Landeshauptstadt München vertraut zu machen.
Für diese Maßnahmen bitten wir um Verständnis.
Mit freundlichen Grüßen
I.A.
Landeshauptstadt München
Kommunalreferat
Recht und Verwaltung
Zentrale Dienste
Submissionsbüro
18.03.2020

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Landeshauptstadt München läßt künftig nur noch elektronische Angebote zu.

 

 

 

Alle News zu den Beschaffungsmärkten im Energieausschreibungen

Neue Ausschreibungen

Projektinformationen Details
Ausschreibung: Offenes Verfahren (EU-weit) zur Vergabe für die bundesweite Belieferung mit elektrischer Energie, Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Zentrale VOEK 303-20 in Berlin >>Los: Offenes Verfahren (EU-weit) zur Vergabe für die bundesweite Belieferung mit elektrischer Energie, Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Zentrale VOEK 303-20
Ort: PLZ 10-13 - Berlin

Leistungen: II.1.4) Kurze Beschreibung: Ausgeschrieben wird die Lieferung von elektrischer Energie (mit Herkunftsnachweis) in Form von Dreh- und Wechselstrom mit einer Frequenz von etwa 50 Hz frei Betrieb mit roulierender Preisbildung und Kopplung an die Settlement-Notierungen der Leipziger Strombörse EEX AG (European Energy Exchange) zur Versorgung von 3.308 Abnahmestellen und einem prognostizierten Ausschreibungsvolumen von ca. 176 418 238 kWh/Jahr in verschiedenen Netzgebieten und Regelzonen der ...
Ausschreibung
Premium-Kontakt-Funktion
           Anzahl der Interessenten: 3
Ausschreibung: übernahme von 800-1000t Holzhackschnitzel 10-50mm in Sindelfingen >>Los: übernahme von 800-1000t Holzhackschnitzel 10-50mm
Ort: PLZ 71 - Sindelfingen

Leistungen: Art und Umfang der Leistung übernahme von 800-1000 Tonnen Holzhackschnitzel 10-50mm
Ausschreibung
Premium-Kontakt-Funktion
           Anzahl der Interessenten: 5
Ausschreibung: Wegenutzungsvertrag Gas in Stadt Loitz >>Los: Die Stadt Loitz gibt gemäß § 46 Abs. 3 Satz 1 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) bekannt, dass der mit der E.DIS Netz GmbH bestehende Wegenutzungsvertrag über die Nutzung der öffentlichen Verkehrswege für die Verlegung und den Betrieb von Leitungen, die der allgemeinen Versorgung mit Gas im Stadtgebiet dienen, zum 12.08.2024 endet
Ort: PLZ 17 - Stadt Loitz

Leistungen: Die Stadt Loitz beabsichtigt, einen zeitlich anschließenden Wegenutzungsvertrag Gas ab dem 13.08.2024 mit einer 20-jährigen Laufzeit zu schließen. Am Abschluss eines solchen Vertrages interessierte Unternehmen sind aufgefordert, ihr Interesse innerhalb einer Frist von
Ausschreibung
Premium-Kontakt-Funktion
           Anzahl der Interessenten: 5

 

Weitere aktuelle Ausschreibungen

Neue Leistungsverzeichnisse

Ausschreibung: Lieferung von Erdgas in Elsteraue >>Los: Lieferung von Erdgas
Ort: PLZ 06 - Elsteraue

Leistungen: II.1.4) Kurze Beschreibung: Lieferung von Erdgas. II.1.5) Geschätzter Gesamtwert II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: ja Angebote sind möglich für alle Lose II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Lieferung von Erdgas an die leistungsgemessene Lieferstelle Los-Nr.: 1 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 09123000 Erdgas II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DEE08 Burgenlandkreis Hauptort der ...
Ausschreibung
Jetzt Einzelpositionen ansehen >>
Premium-Kontakt-Funktion
           Anzahl der Interessenten: 7
Ausschreibung: Lieferung von Strom in Elsteraue >>Los: Lieferung von Strom
Ort: PLZ 06 - Elsteraue

Leistungen: II.1.4) Kurze Beschreibung: Lieferung von Strom an die Lieferstellen der Infra-Zeitz Servicegesellschaft mbH. II.1.5) Geschätzter Gesamtwert II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: ja Angebote sind möglich für alle Lose II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Lieferung von Strom an die leistungsgemessenen Lieferstellen Los-Nr.: 1 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 09310000 ...
Ausschreibung
Jetzt Einzelpositionen ansehen >>
Premium-Kontakt-Funktion
           Anzahl der Interessenten: 6
Ausschreibung: Rahmenvereinbarung über die Belieferung der Landesverwaltung Baden-Württemberg mit schwefelfreiem Dieselkraftstoff 2021-2023 in Ditzingen >>Los: Rahmenvereinbarung über die Belieferung der Landesverwaltung Baden-Württemberg mit schwefelfreiem Dieselkraftstoff 2021-2023
Ort: PLZ 71 - Ditzingen

Leistungen: II.1.4) Kurze Beschreibung: Gegenstand dieser Rahmenvereinbarung ist die Belieferung der Landesverwaltung Baden-Württemberg mit schwefelfreiem Dieselkraftstoff über 2 Jahre mit der Option auf Verlängerung seitens des LZBW um 2 x 12 Monate. II.1.5) Geschätzter Gesamtwert II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: nein II.2) Beschreibung II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE1 Baden-Württemberg Hauptort der Ausführung: Die Leistung ...
Ausschreibung
Jetzt Einzelpositionen ansehen >>
Premium-Kontakt-Funktion
           Anzahl der Interessenten: 2

Weitere Leistungsverzeichnisse