Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Vergabe   Auftragsvergabe vom 29.09.2020 39014 Magdeburg Energie-Einspar-Contracting mit Erstellung von Ist- Zustandsberichten an vorhandenen Heizungsanlagen für 78 Liegenschaft

AV-ID 204343

Ausführungsort: 39014 Magdeburg

Jetzt diese interessierten >>
Unternehmen anzeigen >>
Premium-Insider-Funktion

 

Ergebnisse

303 000.00 EUR
3
Los Los 1-Liegenschaften im Bereich Nord des Landes Sachsen-Anhalt;

202 000.00 EUR
3
Los Los 2-Liegenschaften im Bereich Süd des Landes Sachsen-Anhalt;

 

Achtung Baustelle

Jetzt Leistungsbeschreibung einsehen >>

Öffentlicher Auftraggeber

39014 Magdeburg


II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Ausschreibung der Erstellung von Ist-Zustandsberichten für vorhandene Heizungsanlagen sowie deren Fahrweisen und Einstellungen, Durchführung einer Grobanalyse sowie Nachjustierung der Einstellungen mit dem Ziel der Reduzierung von Wärmeverbräuchen in den Gebäuden der Landesverwaltung Sachsen-Anhalt.

Die Raummindesttemperatur nach der Arbeitsstättenverordnung (ArbStättVO) und der Arbeitsstättenregel ASR A3.5 - Raumtemperatur (ASR) ist während der Nutzungszeit einzuhalten.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

Angebote sind möglich für alle Lose

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Los 1-Liegenschaften im Bereich Nord des Landes Sachsen-Anhalt

Los-Nr.: 1

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

71314300 Beratung im Bereich Energieeinsparung

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DEE0 Sachsen-Anhalt

Hauptort der Ausführung:

Diverse Liegenschaften des Landes Sachsen-Anhalt im nördlichen Bereich des Territoriums des Landes Sachsen-Anhalt.

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Der Landesbetrieb Bau- und Liegenschaftsmanagement nimmt in Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt die Eigentümerfunktion für die landeseigenen Liegenschaften wahr.

Hierzu zählt auch die Aufgabe der überwachung und Steuerung der wiederkehrenden Prüfungen für Aufzugsanlagen gem. der gültigen Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und die Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung.

Hierfür sucht der LB BLSA eine verlässigen Rahmenvertragspartner für die nächsten 2-4 Jahre zur Durchführung der Haupt- und Zwischenprüfungen und der erstmaligen Gefährdungsbeurteilung für ca. 102 Aufzüge.

Ausgeschrieben werden diese in 3 Losen

— Los 1: Stadt Magdeburg, Bördekreis und Landkreis Jerichower Land;

— Los 2: Harzkreis und Salzlandkreis;

— Los 3: Altmarkkreis Salzwedel und der Landkreis Stendal.

Die Anzahl der Aufzüge in jedem Los kann der Anlage 2 mit der jeweiligen Losbezeichnung entnommen werden.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Preis

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/10/2020

Ende: 30/06/2024

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Eine Verlängerung der Laufzeit des Vertrages jeweils um ein Jahr gilt als vereinbart, wenn der Vertrag nicht spätestens 3 Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit schriftlich gekündigt wird. Jedoch höchstens für eine Gesamtlaufzeit von 4 Jahre. Somit endet der Vertrag automatisch am 31.8.2023.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Die Angebotsabgabe ist seit dem 19.10.2018 nur noch in elektronisch übermittelter Form zugelassen!

Schriftliche Angebote werden ausgeschlossen.

Eine Registrierung auf der Vergabeplattform des Bundes für die Angebotsabgabe ist erforderlich, weitere Hinweise dazu: Siehe zusätzliche Angaben unter VI.3).

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

Los 2-Liegenschaften im Bereich Süd des Landes Sachsen-Anhalt

Los-Nr.: 2

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

71314300 Beratung im Bereich Energieeinsparung

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DEE0 Sachsen-Anhalt

Hauptort der Ausführung:

Diverse Liegenschaften im südlichen Bereich des Territoriums des Landes-Sachsen-Anhalt.

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Energie-Einspar-Contracting an vorhandenen Heizungsanlagen auf 78 Liegenschaften des LB Bau- und Liegenschaftsmanagement Sachsen-Anhalt. Im Rahmen des ESC ist die vorherige Erstellung von Ist - Zustandsberichten der vorhandenen Heizungsanlagen sowie deren Fahrweisen und Einstellungen erforderlich (Zustandserfassung in Form einer Grobanalyse). Die Vergütung des ESC erfolgt als anteiliges/prozentuales Erfolgshonorar aus dem eingesparten Wärmeenergieverbrauch.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Qualitätskriterium - Name: Durchführungskonzept / Gewichtung: 30

Kostenkriterium - Name: Preis für die Bestandsaufnahme / Gewichtung: 20

Kostenkriterium - Name: Preis/Vergütung ESC / Gewichtung: 50

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/10/2020

Ende: 30/06/2024

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Die Angebotsabgabe ist nur in elektronisch übermittelter Form zugelassen!

Schriftliche Angebote werden ausgeschlossen.

Eine Registrierung auf der Vergabeplattform des Bundes

www.evergabe-online.de

für die Angebotsabgabe ist erforderlich. Die Registrierung ist kostenlos und unkompliziert, elektronische Signaturen werden nicht verlangt.

04.09.2020 um: 10:30   eTV  
Diesen Termin versenden

D-L-394-20

01.10.2020 - 30.06.2024

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/10/2020 Ende: 30/06/2024 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Eine Verlängerung der Laufzeit des Vertrages jeweils um ein Jahr gilt als vereinbart, wenn der Vertrag nicht spätestens 3 Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit schriftlich gekündigt wird. Jedoch höchstens für eine Gesamtlaufzeit von 4 Jahre. Somit endet der Vertrag automatisch am 31.8.2023.



Im Vollständigen Bekanntmachungstext

Ausschreibung

Offenes Verfahren (VOL/A)

Dienstleistung

 

Bauportal, Energieausschreibungen, Baudienstleistung, Contracting, Contracting, Energieeinspar- bzw. Performance Contracting