Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

News zu den Beschaffungsmärkten im Energieausschreibungen

 

 

Hamburg ist erstes Bundesland das Unterschwellenvergabeordnung ( UVgO) einführt


Als erstes Bundesland setzt Hamburg ab 1.Oktober 2017  die Unterschwellenvergabeordnung ( UVgO) in Kraft, nachdem diese für die Behörden des Bundes bereits am 1.September 2017 in Kraft getreten ist. Es ist zu erwarten, dass andere Bundesländer ihre Vergabeordnungen ebenfalls im Laufe der nächsten Monate anpassen und die UVgO zu Beginn des neuen Jahres bundesweit in Kraft treten kann.
Dabei ist es für Bieter von  Vorteil, daß die Vergabeunterlagen- wie bei oberschwelligen Verfahren üblich-  mit Inkrafttreten der UVgO kostenlos und ohne Registrierungspflicht online einsehbar und downloadbar sein müssen.

2.10.2017

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Hamburg ist erstes Bundesland das Unterschwellenvergabeordnung ( UVgO) einführt.

 

 

 

Amtliches Verzeichnis präqualifizierter Unternehmen für den Liefer- und Dienstleistungsbereich


Für alle Unternehmen , welche mit der öffentlichen Hand Geschäfte machen wollen ist nunmehr anstelle der seitherigen diversen Präqualifizierungsdatenbanken ein in der Vergabeverordnung ( VgV) und der Unterschwellenvergabeordnung ( UVgO) vorgesehenes AMTLICHES VERZEICHNIS zuständig. Dieses Verzeichnis wird vom Deutschen Industrie-und Handelskammertag geführt und bei den IHKs geführt. Dieses Verzeichnis soll Unternehmen und freiberuflich Tätigen ermöglichen, ihre Eignung und das Nichtvorliegen von Ausschlußgründen unabhängig von einem Auftrag nachzuweisen.
Der Vorteil dabei ist, dass Unternehmen, welche dort gelistet sind, ihre Rechtstellung deutlich verbessern, weil Auftraggeber deren Eignung nur dsann anzweifeln dürfen, wenn entsprechende Erkenntnisse vorliegen und somit dieses Verzeichnis eine verpflichtende Akzeptanz besitzt.
Die Recherchefunktion auf dieser Plattform soll ab 30.9.2017 freigeschaltet werden.

Es wird deshalb empfohlen, dass sich Unternehmen in diesem Portal baldmöglich registrieren und sich über die dort gestellten Anforderungen kundig machen. Die Adresse ist :

www.amtliches-verzeichnis.ihk.de

17.9.2017


Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Amtliches Verzeichnis präqualifizierter Unternehmen für den Liefer- und Dienstleistungsbereich.

 

 

 

Wäremlieferung für Schule günstiger als angenommen


Tuntenhausen: Das wird Kommune und Stadtkämmerer freuen. Die Wärmeliferung für die Fritz-Schäffer-Schule wird ca. 60 000 Euro billiger als eingeplant.

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Wäremlieferung für Schule günstiger als angenommen.

 

 

 

Rahmenvertrag für Energielieferung nicht vergeben


Stuttgart: Wieder wurde ein lukrativer Großauftrag nicht vergeben. Aus "sonstigen Gründen" haben die Verantwortlichen das Verfahren für die Belieferung eines ganzen Flughafens mit Strom jüngst eingestellt.

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Rahmenvertrag für Energielieferung nicht vergeben.

 

 

 

www.energieausschreibungen.eu

Ökostrom für die Gemeinde 77971 Kippenheim 41 % günstiger als erwartet


Erfreulich für die Gemeinde Kippenheim war die Submission für die Ökostromlieferung für die Jahre 2018-2019 , denn statt der erwarteten 267 900.00 EUR wurden 4 Angebote eingereicht, deren günstigstes mit 156 313,68 EUR  um 41,65 % darunter lag. Deshalb wurde der Auftrag am 2.6.2017 an das Elektrizitätswerk Mittelbaden AG & Co. KG in 77933 Lahr vergeben.

26.6.2017

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Ökostrom für die Gemeinde 77971 Kippenheim 41 % günstiger als erwartet.

 

 

 

 

Photo Ulrich Knöll
Pressekontakt:
verantwortlicher Redakteur gemäß §55(2) RStV
Dipl.Volkswirt Ulrich Knöll
Erich Zeigner Allee 36
04229 Leipzig
Tel.: +49 341 2534791-11

Gutachten Universität Leipzig [PDF]

Beschluss VG Dresden vom 7.1.2015 5 L 1329/14 [PDF]

Urteil Verwaltungsgericht Schwerin [PDF]
Stichwort:
Branche:



Objekttyp:
Veröffentlichung:
Von:
Der Zeitraum muss mindestens 2 Tage betragen, wenn die Veröffentlichung mit berücksichtigt werden soll!
 
Bis: