Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Chemnitz, Annaberg-Buchholz, Zschopau, Freiberg für Konzessionsverträge ( Strom)

Ausschreibung Los-ID 1371061

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
Jetzt potentielle Bieter kontaktieren >>
Bekanntmachung der Stadt Lichtenstein gemäß § 46 Abs. 3 Satz 1 EnWG über das Auslaufen des Stromkonzessionsvertrages
Bekanntmachung der Stadt Lichtenstein gemäß § 46 Abs. 3 Satz 1 EnWG über das Auslaufen des Stromkonzessionsvertrages
1. Die Stadt Lichtenstein hatte am 25. Februar 2016 im elektronischen Bundesanzeiger das Auslaufen Stromkonzessionsvertrages mit der VWS Verbundwerke Südwestsachsen GmbH für das Gebiet der
Stadt Lichtenstein bekannt gemacht und diese Bekanntmachung mit Bekanntmachung vom 25. September 2017 im elektronischen Bundesanzeiger berichtigt.
2. Die Stadt Lichtenstein liegt in Sachsen und hat insgesamt 17.348 Einwohner (Stand: 30. Juni 2016) bei einer Gebietsfläche von rund 15,53 km2. Im Jahr 2015 betrug das Stromkonzessionsabgabenaufkommen
in dem vorgenannten Gebiet ca. 194.279,71 Euro. Weitergehende Informationen zu der Stadt Lichtenstein, ihrer Lage und Struktur können im Internet unter www.lichtenstein-sachsen.de
abgerufen werden.
3. Zwecks Berichtigung der in der Bekanntmachung vom 25. September 2017 angegebenen Laufzeit des neu abzuschließenden Stromkonzessionsvertrages gibt die Stadt Lichtenstein bekannt, dass der
Stromkonzessionsvertrag mit der VWS Verbundwerke Südwestsachsen GmbH für das Gebiet der Stadt Lichtenstein (ohne die Ortsteile Heinrichsort und Rödlitz) zum 29. Juni 2018 endet.
Die Stadt Lichtenstein beabsichtigt, auf Basis des § 46 Abs. 3 Energiewirtschaftsgesetz für das Gebiet der Stadt Lichtenstein (ohne die Ortsteile Heinrichsdorf und Rödlitz) einen Konzessionsvertrag
über die Nutzung öffentlicher Verkehrswege für die Verlegung und den Betrieb von Leitungen zur unmittelbaren Versorgung von Letztverbrauchern mit Strom neu zu vergeben. Anstatt der in der
Bekanntmachung vom 25. September 2017 angegebenen Laufzeit vom 30. Juni 2018 bis 31. Dezember 2031 soll der neu abzuschließende Stromkonzessionsvertrag eine Laufzeit von 20 Jahren haben.
Qualifizierte Netzbetreiberunternehmen, die an dem Neuabschluss eines Stromkonzessionsvertrages für das Gebiet der Stadt Lichtenstein (ohne die Ortsteile Heinrichsdorf und Rödlitz) interessiert sind,
werden gebeten, diesbezüglich eine Interessenbekundung gegenüber der Stadt Lichtenstein abzugeben.
4. Die Stadt Lichtenstein wird im Zusammenhang mit dem Neuabschluss des Stromkonzessionsvertrages auch prüfen, ob ein eigenes Engagement im Bereich des Stromnetzbetriebs im Gebiet der Stadt
Lichtenstein sinnvoll und möglich ist. Die Stadt Lichtenstein erwägt in diesem Zusammenhang insbesondere die Gründung eines Unternehmens mit einem qualifizierten Beteiligungspartner zur Übernahme
und zum Betrieb der Stromverteilungsanlagen (nachfolgend Kooperation). Die Stadt Lichtenstein wird im Laufe des weiteren Verfahrens nähere Angaben dazu machen, ob und in welcher Form
sie von der Möglichkeit zu einer Kooperation Gebrauch macht oder ob sie lediglich ein reines Konzessionsvergabeverfahren gemäß Ziff. 3 durchführt.
Qualifizierte Netzbetreiberunternehmen, die an einer Kooperation mit der Stadt Lichtenstein interessiert sind, werden gebeten, diesbezüglich eine Interessenbekundung gegenüber der Stadt Lichtenstein
abzugeben.
5. Interessenbekundungen gemäß Ziff. 3 und/oder zu Ziff. 4. sind innerhalb einer Frist von
09 - Chemnitz, Annaberg-Buchholz, Zschopau, Freiberg
Öffentlicher Auftraggeber
Verhandlungsverfahren
Dienstleistung
DE: Deutschland

 

Energieausschreibungen, Konzessionsverträge ( Strom)

 

Neue Ausschreibungen Ihrer Branche, bitte auswählen!

 

Aktuelle Ausschreibungen für Konzessionsverträge ( Strom) (Klick) >>>

 

Ausschreibungen in Ihrer Region, bitte auswählen!

 

Ausschreibungen in der Region Chemnitz, Annaberg-Buchholz, Zschopau, Freiberg (Klick) >>>