Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Hannover, Garbsen, Langenhagen, Laatzen für Ottokraftstoffe

Ausschreibung Los-ID 2290467

Sie wollen mehr Informationen über aktuelle Ausschreibungen Ihrer Branche und Region? Ganz einfach, wir senden Ihnen diese gerne per Email zu, völlig unverbindlich.
Jetzt Informationen anfordern!
Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Sonderkraftstoff und Sägekettenhaftöl
Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Sonderkraftstoff und Sägekettenhaftöl
II.1.4) Kurze Beschreibung: Dem LZN obliegt die Beschaffung von Waren und Dienstleistungen für die unmittelbare niedersächsische Landesverwaltung (vgl. § 2 der Betriebsanweisung des LZN). Mit Zustimmung seiner Aufsichtsbehörde kann das LZN weitere Aufgaben für öffentlich-rechtliche Bedarfsträger innerhalb und außerhalb der niedersächsischen Landesverwaltung sowie für privatrechtliche Gesellschaften in vollständiger Eigentümerschaft der öffentlichen Hand übernehmen (vgl. § 3 Betriebsanweisung).
In dieser Zuständigkeit umfasst der Auftrag den Abschluss von fünf Rahmenvereinbarungen (Los 1 bis 5) mit jeweils einem Unternehmen (§ 21 VgV) über die Lieferung von Sonderkraftstoff und Sägekettenhaftöl.
Los 1: Stihl Betriebsstoffe
Los 2: Zweitakt Sonderkraftstoff
Los 3: Viertakt Sonderkraftstoff
Los 4: Sägekettenhaftöl biologisch
Los 5: Sägekettenhaftöl synthetisch
Die produktbezogene Ausschreibung in Los 1 mit dem Markennamen Stihl bezieht sich in diesem Fall lt. § 31 Abs. 6 S. 1 VgV auf den Betrieb der bereits vorhandenen Handwerkzeuge. Die Lose 2 bis 5 sind produktneutral.
Abrufberechtigt sind alle Dienststellen der unmittelbaren Landesverwaltung Niedersachsen inkl. der niedersächsischen Inseln.
Nähere Einzelheiten zu Art und Umfang des Auftrags sind der Leistungsbeschreibung - Technischer Teil (Teil B) zu entnehmen.



II.1.5) Geschätzter Gesamtwert
II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose

II.2) Beschreibung
II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Stihl Betriebsstoffe


Los-Nr.: 1

II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 09000000 Mineralölerzeugnisse, Brennstoff, Elektrizität und andere Energiequellen

II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE929 Region Hannover
Hauptort der Ausführung:
alle Dienststellen der unmittelbaren Niedersächsischen Landesverwaltung



II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Dem LZN obliegt die Beschaffung von Waren und Dienstleistungen für die unmittelbare niedersächsische Landesverwaltung (vgl. § 2 der Betriebsanweisung des LZN). Mit Zustimmung seiner Aufsichtsbehörde kann das LZN weitere Aufgaben für öffentlich-rechtliche Bedarfsträger innerhalb und außerhalb der niedersächsischen Landesverwaltung sowie für privatrechtliche Gesellschaften in vollständiger Eigentümerschaft der öffentlichen Hand übernehmen (vgl. § 3 Betriebsanweisung).
In dieser Zuständigkeit umfasst der Auftrag den Abschluss von fünf Rahmenvereinbarungen (Los 1 bis 5) mit jeweils einem Unternehmen (§ 21 VgV) über die Lieferung von Sonderkraftstoff und Sägekettenhaftöl.
Los 1: Stihl Betriebsstoffe
Los 2: Zweitakt Sonderkraftstoff
Los 3: Viertakt Sonderkraftstoff
Los 4: Sägekettenhaftöl biologisch
Los 5: Sägekettenhaftöl synthetisch
Die produktbezogene Ausschreibung in Los 1 mit dem Markennamen Stihl bezieht sich in diesem Fall lt. § 31 Abs. 6 S. 1 VgV auf den Betrieb der bereits vorhandenen Handwerkzeuge. Die Lose 2 bis 5 sind produktneutral.
Abrufberechtigt sind alle Dienststellen der unmittelbaren Landesverwaltung Niedersachsen inkl. der niedersächsischen Inseln.
Nähere Einzelheiten zu Art und Umfang des Auftrags sind der Leistungsbeschreibung - Technischer Teil (Teil B) zu entnehmen.



II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien
Preis

II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Es besteht eine erste Vertragslaufzeit von 12 Monaten sowie optional sechs einseitige Vertragsverlängerungen durch den Auftraggeber zu jeweils höchstens 6 weiteren Monaten. Der Vertrag verlängert sich stillschweigend jeweils um ein weiteres halbes Jahr, wenn er nicht vom Auftraggeber drei Monate vor Ablauf des jeweiligen halben Jahres gekündigt wird und endet automatisch spätestens nach vier Jahren, ohne dass es einer Kündigung durch den Auftraggeber bedarf.



II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben Gemäß Vergabeunterlagen gelten die Zusätzlichen Vertragsbedingungen (ZVB) für die Ausführung von Lieferungen und Leistungen des Landes Niedersachsen.
Rechtsform bei der Gründung einer Bietergemeinschaft:
Gesamtschuldnerisch haftend mit einem bevollmächtigten Vertreter.



II.2) Beschreibung
II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Zweitakt Sonderkraftstoff


Los-Nr.: 2

II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 09000000 Mineralölerzeugnisse, Brennstoff, Elektrizität und andere Energiequellen

II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE929 Region Hannover
Hauptort der Ausführung:
alle Dienststellen der unmittelbaren Niedersächsischen Landesverwaltung



II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Dem LZN obliegt die Beschaffung von Waren und Dienstleistungen für die unmittelbare niedersächsische Landesverwaltung (vgl. § 2 der Betriebsanweisung des LZN). Mit Zustimmung seiner Aufsichtsbehörde kann das LZN weitere Aufgaben für öffentlich-rechtliche Bedarfsträger innerhalb und außerhalb der niedersächsischen Landesverwaltung sowie für privatrechtliche Gesellschaften in vollständiger Eigentümerschaft der öffentlichen Hand übernehmen (vgl. § 3 Betriebsanweisung).
In dieser Zuständigkeit umfasst der Auftrag den Abschluss von fünf Rahmenvereinbarungen (Los 1 bis 5) mit jeweils einem Unternehmen (§ 21 VgV) über die Lieferung von Sonderkraftstoff und Sägekettenhaftöl.
Los 1: Stihl Betriebsstoffe
Los 2: Zweitakt Sonderkraftstoff
Los 3: Viertakt Sonderkraftstoff
Los 4: Sägekettenhaftöl biologisch
Los 5: Sägekettenhaftöl synthetisch
Die produktbezogene Ausschreibung in Los 1 mit dem Markennamen Stihl bezieht sich in diesem Fall lt. § 31 Abs. 6 S. 1 VgV auf den Betrieb der bereits vorhandenen Handwerkzeuge. Die Lose 2 bis 5 sind produktneutral.
Abrufberechtigt sind alle Dienststellen der unmittelbaren Landesverwaltung Niedersachsen inkl. der niedersächsischen Inseln.
Nähere Einzelheiten zu Art und Umfang des Auftrags sind der Leistungsbeschreibung - Technischer Teil (Teil B) zu entnehmen.



II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien
Preis

II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Es besteht eine erste Vertragslaufzeit von 12 Monaten sowie optional sechs einseitige Vertragsverlängerungen durch den Auftraggeber zu jeweils höchstens 6 weiteren Monaten. Der Vertrag verlängert sich stillschweigend jeweils um ein weiteres halbes Jahr, wenn er nicht vom Auftraggeber drei Monate vor Ablauf des jeweiligen halben Jahres gekündigt wird und endet automatisch spätestens nach vier Jahren, ohne dass es einer Kündigung durch den Auftraggeber bedarf.



II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben Gemäß Vergabeunterlagen gelten die Zusätzlichen Vertragsbedingungen (ZVB) für die Ausführung von Lieferungen und Leistungen des Landes Niedersachsen.
Rechtsform bei der Gründung einer Bietergemeinschaft:
Gesamtschuldnerisch haftend mit einem bevollmächtigten Vertreter.



II.2) Beschreibung
II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Viertakt Sonderkraftstoff


Los-Nr.: 3

II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 09000000 Mineralölerzeugnisse, Brennstoff, Elektrizität und andere Energiequellen

II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE929 Region Hannover
Hauptort der Ausführung:
alle Dienststellen der unmittelbaren Niedersächsischen Landesverwaltung



II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Dem LZN obliegt die Beschaffung von Waren und Dienstleistungen für die unmittelbare niedersächsische Landesverwaltung (vgl. § 2 der Betriebsanweisung des LZN). Mit Zustimmung seiner Aufsichtsbehörde kann das LZN weitere Aufgaben für öffentlich-rechtliche Bedarfsträger innerhalb und außerhalb der niedersächsischen Landesverwaltung sowie für privatrechtliche Gesellschaften in vollständiger Eigentümerschaft der öffentlichen Hand übernehmen (vgl. § 3 Betriebsanweisung).
In dieser Zuständigkeit umfasst der Auftrag den Abschluss von fünf Rahmenvereinbarungen (Los 1 bis 5) mit jeweils einem Unternehmen (§ 21 VgV) über die Lieferung von Sonderkraftstoff und Sägekettenhaftöl.
Los 1: Stihl Betriebsstoffe
Los 2: Zweitakt Sonderkraftstoff
Los 3: Viertakt Sonderkraftstoff
Los 4: Sägekettenhaftöl biologisch
Los 5: Sägekettenhaftöl synthetisch
Die produktbezogene Ausschreibung in Los 1 mit dem Markennamen Stihl bezieht sich in diesem Fall lt. § 31 Abs. 6 S. 1 VgV auf den Betrieb der bereits vorhandenen Handwerkzeuge. Die Lose 2 bis 5 sind produktneutral.
Abrufberechtigt sind alle Dienststellen der unmittelbaren Landesverwaltung Niedersachsen inkl. der niedersächsischen Inseln.
Nähere Einzelheiten zu Art und Umfang des Auftrags sind der Leistungsbeschreibung - Technischer Teil (Teil B) zu entnehmen.



II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien
Preis

II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Es besteht eine erste Vertragslaufzeit von 12 Monaten sowie optional sechs einseitige Vertragsverlängerungen durch den Auftraggeber zu jeweils höchstens 6 weiteren Monaten. Der Vertrag verlängert sich stillschweigend jeweils um ein weiteres halbes Jahr, wenn er nicht vom Auftraggeber drei Monate vor Ablauf des jeweiligen halben Jahres gekündigt wird und endet automatisch spätestens nach vier Jahren, ohne dass es einer Kündigung durch den Auftraggeber bedarf.



II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben Gemäß Vergabeunterlagen gelten die Zusätzlichen Vertragsbedingungen (ZVB) für die Ausführung von Lieferungen und Leistungen des Landes Niedersachsen.
Rechtsform bei der Gründung einer Bietergemeinschaft:
Gesamtschuldnerisch haftend mit einem bevollmächtigten Vertreter.



II.2) Beschreibung
II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Sägekettenhaftöl biologisch


Los-Nr.: 4

II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 09000000 Mineralölerzeugnisse, Brennstoff, Elektrizität und andere Energiequellen

II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE929 Region Hannover
Hauptort der Ausführung:
alle Dienststellen der unmittelbaren Niedersächsischen Landesverwaltung



II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Dem LZN obliegt die Beschaffung von Waren und Dienstleistungen für die unmittelbare niedersächsische Landesverwaltung (vgl. § 2 der Betriebsanweisung des LZN). Mit Zustimmung seiner Aufsichtsbehörde kann das LZN weitere Aufgaben für öffentlich-rechtliche Bedarfsträger innerhalb und außerhalb der niedersächsischen Landesverwaltung sowie für privatrechtliche Gesellschaften in vollständiger Eigentümerschaft der öffentlichen Hand übernehmen (vgl. § 3 Betriebsanweisung).
In dieser Zuständigkeit umfasst der Auftrag den Abschluss von fünf Rahmenvereinbarungen (Los 1 bis 5) mit jeweils einem Unternehmen (§ 21 VgV) über die Lieferung von Sonderkraftstoff und Sägekettenhaftöl.
Los 1: Stihl Betriebsstoffe
Los 2: Zweitakt Sonderkraftstoff
Los 3: Viertakt Sonderkraftstoff
Los 4: Sägekettenhaftöl biologisch
Los 5: Sägekettenhaftöl synthetisch
Die produktbezogene Ausschreibung in Los 1 mit dem Markennamen Stihl bezieht sich in diesem Fall lt. § 31 Abs. 6 S. 1 VgV auf den Betrieb der bereits vorhandenen Handwerkzeuge. Die Lose 2 bis 5 sind produktneutral.
Abrufberechtigt sind alle Dienststellen der unmittelbaren Landesverwaltung Niedersachsen inkl. der niedersächsischen Inseln.
Nähere Einzelheiten zu Art und Umfang des Auftrags sind der Leistungsbeschreibung - Technischer Teil (Teil B) zu entnehmen.



II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien
Preis

II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Es besteht eine erste Vertragslaufzeit von 12 Monaten sowie optional sechs einseitige Vertragsverlängerungen durch den Auftraggeber zu jeweils höchstens 6 weiteren Monaten. Der Vertrag verlängert sich stillschweigend jeweils um ein weiteres halbes Jahr, wenn er nicht vom Auftraggeber drei Monate vor Ablauf des jeweiligen halben Jahres gekündigt wird und endet automatisch spätestens nach vier Jahren, ohne dass es einer Kündigung durch den Auftraggeber bedarf.



II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben Gemäß Vergabeunterlagen gelten die Zusätzlichen Vertragsbedingungen (ZVB) für die Ausführung von Lieferungen und Leistungen des Landes Niedersachsen.
Rechtsform bei der Gründung einer Bietergemeinschaft:
Gesamtschuldnerisch haftend mit einem bevollmächtigten Vertreter.



II.2) Beschreibung
II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Sägekettenhaftöl synthetisch


Los-Nr.: 5

II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 09000000 Mineralölerzeugnisse, Brennstoff, Elektrizität und andere Energiequellen

II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE929 Region Hannover
Hauptort der Ausführung:
alle Dienststellen der unmittelbaren Niedersächsischen Landesverwaltung



II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Dem LZN obliegt die Beschaffung von Waren und Dienstleistungen für die unmittelbare niedersächsische Landesverwaltung (vgl. § 2 der Betriebsanweisung des LZN). Mit Zustimmung seiner Aufsichtsbehörde kann das LZN weitere Aufgaben für öffentlich-rechtliche Bedarfsträger innerhalb und außerhalb der niedersächsischen Landesverwaltung sowie für privatrechtliche Gesellschaften in vollständiger Eigentümerschaft der öffentlichen Hand übernehmen (vgl. § 3 Betriebsanweisung).
In dieser Zuständigkeit umfasst der Auftrag den Abschluss von fünf Rahmenvereinbarungen (Los 1 bis 5) mit jeweils einem Unternehmen (§ 21 VgV) über die Lieferung von Sonderkraftstoff und Sägekettenhaftöl.
Los 1: Stihl Betriebsstoffe
Los 2: Zweitakt Sonderkraftstoff
Los 3: Viertakt Sonderkraftstoff
Los 4: Sägekettenhaftöl biologisch
Los 5: Sägekettenhaftöl synthetisch
Die produktbezogene Ausschreibung in Los 1 mit dem Markennamen Stihl bezieht sich in diesem Fall lt. § 31 Abs. 6 S. 1 VgV auf den Betrieb der bereits vorhandenen Handwerkzeuge. Die Lose 2 bis 5 sind produktneutral.
Abrufberechtigt sind alle Dienststellen der unmittelbaren Landesverwaltung Niedersachsen inkl. der niedersächsischen Inseln.
Nähere Einzelheiten zu Art und Umfang des Auftrags sind der Leistungsbeschreibung - Technischer Teil (Teil B) zu entnehmen.



II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien
Preis

II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Es besteht eine erste Vertragslaufzeit von 12 Monaten sowie optional sechs einseitige Vertragsverlängerungen durch den Auftraggeber zu jeweils höchstens 6 weiteren Monaten. Der Vertrag verlängert sich stillschweigend jeweils um ein weiteres halbes Jahr, wenn er nicht vom Auftraggeber drei Monate vor Ablauf des jeweiligen halben Jahres gekündigt wird und endet automatisch spätestens nach vier Jahren, ohne dass es einer Kündigung durch den Auftraggeber bedarf.



II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben Gemäß Vergabeunterlagen gelten die Zusätzlichen Vertragsbedingungen (ZVB) für die Ausführung von Lieferungen und Leistungen des Landes Niedersachsen.
Rechtsform bei der Gründung einer Bietergemeinschaft:
Gesamtschuldnerisch haftend mit einem bevollmächtigten Vertreter.



30 - Hannover, Garbsen, Langenhagen, Laatzen
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOL/A)
Kauf
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Branchen \ Gewerke \ Leistungen

Energieausschreibungen, Kraftstofflieferungen, Schmierstoffe, Ottokraftstoffe

 

Sie wollen mehr Informationen über aktuelle Ausschreibungen Ihrer Branche und Region? Ganz einfach, wir senden Ihnen diese gerne per Email zu, völlig unverbindlich.
Jetzt Informationen anfordern!