Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Hannover, Garbsen, Langenhagen, Laatzen für Beteiligungsangebote im Energiebereich

Ausschreibung Los-ID 1620278

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Vergabeverfahren nach KonzVgV zur Auswahl eines strategischen Beteiligungspartners für eine Stromnetzgesellschaft Seelze (SNGS)
Vergabeverfahren nach KonzVgV zur Auswahl eines strategischen Beteiligungspartners für eine Stromnetzgesellschaft Seelze (SNGS)
II.1.4)Kurze Beschreibung:
Gegenstand dieses Beteiligungswettbewerbs ist die gesellschaftsrechtliche Beteiligung an einer zu gründenden Stromnetzgesellschaft Seelze (SNGS). Die SNGS soll sich im anstehenden Wettbewerb um die Wegenutzungsrechte Strom gemäß § 46 Abs. 2 EnWG im Stadtgebiet bewerben (Konzessionswettbewerb). Für den Fall, dass die SNGS im Konzessionswettbewerb den Zuschlag erhält, soll sie das Stromnetz zur allgemeinen Versorgung von Letztverbrauchern vom derzeitigen Netzeigentümer erwerben und im Rahmen des sog. Rückpachtmodells an den Beteiligungspartner verpachten. Der mit diesem Beteiligungswettbewerb gesuchte strategische Beteiligungspartner soll das Stromnetz dann im eigenen Namen und auf eigenes Risiko betreiben.


II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE929
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:
Gegenstand dieses Beteiligungswettbewerbs ist die gesellschaftsrechtliche Beteiligung an einer zu gründenden Stromnetzgesellschaft Seelze (SNGS). Die SNGS soll sich im anstehenden Wettbewerb um die Wegenutzungsrechte Strom gemäß § 46 Abs. 2 EnWG im Stadtgebiet bewerben (Konzessionswettbewerb). Für den Fall, dass die SNGS im Konzessionswettbewerb den Zuschlag erhält, soll sie das Stromnetz zur allgemeinen Versorgung von Letztverbrauchern vom derzeitigen Netzeigentümer erwerben und im Rahmen des sog. Rückpachtmodells an den Beteiligungspartner verpachten. Der mit diesem Beteiligungswettbewerb gesuchte strategische Beteiligungspartner soll das Stromnetz dann im eigenen Namen und auf eigenes Risiko betreiben.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die Konzession wird vergeben auf der Grundlage der nachstehenden Kriterien:
Kriterium: Wirtschaftlichkeit: Renditeerwartung (30 %)
Kriterium: Kommunalfreundliche Verteilung der Chancen und Risiken (30 %)
Kriterium: Kommunale Einfluss- und Gestaltungsmöglichkeiten (15 %)
Kriterium: Weitere Geschäftsfelder im Bereich Klimaschutz (10 %)
Kriterium: Versorgungssicherheit (15 %)
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit der Konzession
Laufzeit in Monaten: 240
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
- Stromversorgungsanlagen
30 - Hannover, Garbsen, Langenhagen, Laatzen
Öffentlicher Auftraggeber
Verhandlungsverfahren
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Energieausschreibungen, Beteiligungsangebote im Energiebereich, Konzessionsverträge ( Strom)