Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Frankfurt am Main Mitte für Beteiligungsangebote im Energiebereich

Ausschreibung Los-ID 1791739

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Aufruf zur Teilnahme am Interessenbekundungsverfahren zur Veräußerung der Geschäftsanteile an der Gas-Union GmbH
Aufruf zur Teilnahme am Interessenbekundungsverfahren zur Veräußerung der Geschäftsanteile an der Gas-Union GmbH

II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Die Gas-Union GmbH ist im Großhandel mit Erdgas tätig sowie der Erbringung dazugehöriger Dienstleistungen, einschließlich der Speicherung von Erdgas.

Die Gesellschafter beabsichtigen die Veräußerung sämtlicher nicht von der Gesellschaft selbst gehaltener Geschäftsanteile an der Gas-Union GmbH im Wege eines strukturierten Bieterverfahrens. Die Gas-Union GmbH ist im Großhandel mit Erdgas tätig sowie der Erbringung dazugehöriger Dienstleistungen, einschließlich der Speicherung von Erdgas. Das Kerngeschäft der Gas-Union GmbH besteht aus 4 Geschäftsbereichen:

i) Betrieb eines regionalen Verteilernetzes (Gas) über die Gas-Union Transport GmbH,

ii) Speicherung von Erdgas,

iii) Handel und Vertrieb von Erdgas sowie

iv) die Beteiligung an Unternehmen u. a. im Bereich des Telekommunikationssektors.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE712

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Gesellschafter der Gas-Union GmbH sind die nachfolgenden Unternehmen:

— Mainova AG (34,27 %);

— RGE Holding GmbH (23,57 %);

— Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG (15,91 %);

— Städtische Werke AG (9,18 %);

— Stadtwerke Göttingen AG (6,12 %);

— Stadtwerke Essen AG (4,55 %);

— Energie- und Wasserversorgung Mittleres Ruhrgebiet GmbH (4,55 %);

— Gas-Union GmbH (1,85 %) (gemeinsam die Gesellschafter).

Die Gesellschafter beabsichtigen die Veräußerung sämtlicher nicht von der Gesellschaft selbst gehaltener Geschäftsanteile an der Gas-Union GmbH im Wege eines strukturierten Bieterverfahrens.

Das Kerngeschäft der Gas-Union GmbH besteht aus 4 Geschäftsbereichen:

i) Betrieb eines regionalen Verteilernetzes (Gas) über die Gas-Union Transport GmbH,

ii) Speicherung von Erdgas,

iii) Handel und Vertrieb von Erdgas sowie

iv) die Beteiligung an Unternehmen u. a. im Bereich des Telekommunikationssektors.

Die Gas-Union GmbH beschäftigt 85 Mitarbeiter (Stand: Januar 2020) und hält ihrerseits folgende Beteiligungen:

— Gas-Union Transport GmbH (100 %);

— Gas-Union Storage GmbH (100 %);

— Gas-Union (UK) Limited (100 %);

— WT Engineering GmbH (60 %) (aufgelöst, aber zum Stand 20.02.2020 noch nicht beendet);

— eserv Verwaltungsgesellschaft mbH (50 %);

— eserv GmbH & Co. KG (50 %);

— Trianel Gasspeicher Epe GmbH & Co. KG (10 %);

— KGE Kommunale Gasspeicher Gesellschaft Epe mbH & Co. KG (25 %);

— KGBE Kommunale Gasspeicher Beteiligungsgesellschaft Epe mbH (25 %);

— Tender365 GmbH (16,66 %);

— GasLine Telekommunikationsnetz Geschäftsführungsgesellschaft deutscher Gasversorgungsunternehmen mbH (5,85 %);

— GasLine Telekommunikationsnetzgesellschaft deutscher Gasversorgungsunternehmen mbH & Co. KG (5,85 %).

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Laufzeit in Tagen: 1

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

Die Veräußerung ist kein Vergabeverfahren nach GWB, VgV und/oder anderen vergaberechtlichen Vorschriften, sondern ein nicht förmliches Verfahren, das nach den Grundsätzen der Offenheit, Transparenz und Diskriminierungsfreiheit als strukturiertes Bieterverfahren mit öffentlicher Aufforderung zur Interessenbekundung geführt wird.
60 - Frankfurt am Main Mitte
-
Offenes Verfahren (VOL/A)
Dienstleistung
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Energieausschreibungen, Beteiligungsangebote im Energiebereich