Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Projekt Bundesagentur für Arbeit deutschlandweit, Lieferung von Strom in Nürnberg

Referenz / Projekt der Firma Energie Vertrieb Deutschland EVD GmbH im Bereich Elektrizitätslieferverträge

90471  Nürnberg
DE: Deutschland Standortinformation:

II.1.4) Kurze Beschreibung: — Energielieferung Strom, — Lieferzeitraum 2020-2021, — Liegenschaften der Bundesagentur für Arbeit deutschlandweit. II.1.5) Geschätzter Gesamtwert II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: ja Angebote sind möglich für alle Lose II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Position 1 Los-Nr.: 1 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 09123000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE Hauptort der Ausführung: Deutschlandweit. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Der Bildung der Einzellose wurde die regionale Zugehörigkeit der Liegenschaften zu den Regionalen-Infrastrukturmanagements (RIM) in den Regionaldirektionen (RD) sowie der Gesamtverbrauch des Jahres 2018 (Los 1: ca. 32 GWh, Los 2: ca. 31 GWh, Los 3: ca. 36 GWh und Los 4: ca. 19 GWH) der einzelnen Lose zugrunde gelegt. Los 1 bilden die Abnahmestellen der RIM: — Berlin und Potsdam (RD BB), — Kiel und Rostock (RD N), — Chemnitz (RD S), — Magdeburg (RD SAT). II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2020 Ende: 31/12/2021 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Den Zuschlag erhält nach § 58 VgV das wirtschaftlichste Angebot mit dem niedrigsten Angebotspreis. Der Zuschlag wird auf den aus den Energiefestpreisen (FP) der beiden Lieferjahre ermittelten günstigsten durchschnittlichen Energiefestpreis (ø FP) erteilt. II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Position 2 Los-Nr.: 2 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 09123000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE Hauptort der Ausführung: Deutschlandweit. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Der Bildung der Einzellose wurde die regionale Zugehörigkeit der Liegenschaften zu den Regionalen-Infrastrukturmanagements (RIM) in den Regionaldirektionen (RD) sowie der Gesamtverbrauch des Jahres 2018 (Los 1: ca. 32 GWh, Los 2: ca. 31 GWh, Los 3: ca. 36 GWh und Los 4: ca. 19 GWH) der einzelnen Lose zugrunde gelegt. Los 2 bilden die Abnahmestellen der RIM: — Dortmund, Düsseldorf und Köln (RD NRW), — Bremen-Bremerhaven und Hannover (RD NSB). II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2020 Ende: 31/12/2021 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Den Zuschlag erhält nach § 58 VgV das wirtschaftlichste Angebot mit dem niedrigsten Angebotspreis. Der Zuschlag wird auf den aus den Energiefestpreisen (FP) der beiden Lieferjahre ermittelten günstigsten durchschnittlichen Energiefestpreis (ø FP) erteilt. II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Position 3 Los-Nr.: 3 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 09123000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE Hauptort der Ausführung: Deutschlandweit. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Der Bildung der Einzellose wurde die regionale Zugehörigkeit der Liegenschaften zu den Regionalen-Infrastrukturmanagements (RIM) in den Regionaldirektionen (RD) sowie der Gesamtverbrauch des Jahres 2018 (Los 1: ca. 32 GWh, Los 2: ca. 31 GWh, Los 3: ca. 36 GWh und Los 4: ca. 19 GWH) der einzelnen Lose zugrunde gelegt. Los 3 bilden die Abnahmestellen der RIM: — Karlsruhe-Rastatt und Stuttgart (RD BW), — München und Nürnberg (RD BY), — Gießen (RD H), — Mainz (RD RPS). II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2020 Ende: 31/12/2021 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Den Zuschlag erhält nach § 58 VgV das wirtschaftlichste Angebot mit dem niedrigsten Angebotspreis. Der Zuschlag wird auf den aus den Energiefestpreisen (FP) der beiden Lieferjahre ermittelten günstigsten durchschnittlichen Energiefestpreis (ø FP) erteilt. II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Position 4 Los-Nr.: 4 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 09310000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE Hauptort der Ausführung: Deutschlandweit. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Der Bildung der Einzellose wurde die regionale Zugehörigkeit der Liegenschaften zu den Regionalen-Infrastrukturmanagements (RIM) in den Regionaldirektionen (RD) sowie der Gesamtverbrauch des Jahres 2018 (Los 1: ca. 32 GWh, Los 2: ca. 31 GWh, Los 3: ca. 36 GWh und Los 4: ca. 19 GWH) der einzelnen Lose zugrunde gelegt. Los 4 bilden die Abnahmestellen des RIM BA - Service-Haus. II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2020 Ende: 31/12/2021 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Den Zuschlag erhält nach § 58 VgV das wirtschaftlichste Angebot mit dem niedrigsten Angebotspreis. Der Zuschlag wird auf den aus den Energiefestpreisen (FP) der beiden Lieferjahre ermittelten günstigsten durchschnittlichen Energiefestpreis (ø FP) erteilt.

Gebäude-, Bau- und Immobilienmanagement GmbH, Lina-Ammon-Str. 9, 90471 Nürnberg

02.12.2019

01.01.2020 - 31.12.2021

5.39 EUR

Energieausschreibungen, Elektrizitätslieferverträge

Weitere Referenz-Projekte der Firma