Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Projekt Lieferung von Strom an die Städte Barntrup, Horn-Bad Meinberg, Lügde und Schieder-Schwalenberg sowie die Gemeinden Augustdorf, Dörentrup, Extertal, Kalletal Leopoldshöhe und Schlangen einschließlich der rechtlich selbständigen und unselbständigen

Referenz / Projekt der Firma Energie Vertrieb Deutschland EVD GmbH im Bereich Elektrizitätslieferverträge

32683  Barntrup
DE: Deutschland Standortinformation:

Bezeichnung des Auftrags: Sondervertrags-Abnahmestellen (Mittelspannung und Niederspannung mit Leistungsmessung) Los-Nr.: 1 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 09310000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DEA45 Hauptort der Ausführung: Kreis Lippe. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Ca. 44 Abnahmestellen, jährlich ca. 8 700 000 kWh. II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2018 Ende: 31/12/2020 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Der Stromliefervertrag verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, sofern er nicht vom Auftraggeber oder vom Auftragnehmer 12 Monate vor Ablauf der Laufzeit schriftlich gekündigt wird. Der Stromliefervertrag endet spätestens nach Ablauf von 5 Jahren (31.12.2022), ohne dass es einer Kündigung bedarf. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Tarif-Abnahmestellen (Niederspannung ohne Leistungsmessung) Los-Nr.: 2 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 09310000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DEA45 Hauptort der Ausführung: Kreis Lippe. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Ca. 922 Abnahmestellen, jährlich ca. 7 100 000 kWh. II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2018 Ende: 31/12/2020 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Der Stromliefervertrag verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, sofern er nicht vom Auftraggeber oder vom Auftragnehmer 12 Monate vor Ablauf der Laufzeit schriftlich gekündigt wird. Der Stromliefervertrag endet spätestens nach Ablauf von 5 Jahren (31.12.2022), ohne dass es einer Kündigung bedarf. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Wärmestrom-Abnahmestellen Los-Nr.: 3 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 09310000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DEA45 Hauptort der Ausführung: Kreis Lippe. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Ca. 17 Abnahmestellen, jährlich ca. 160 000 kWh. II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2018 Ende: 31/12/2020 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Der Stromliefervertrag verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, sofern er nicht vom Auftraggeber oder vom Auftragnehmer 12 Monate vor Ablauf der Laufzeit schriftlich gekündigt wird. Der Stromliefervertrag endet spätestens nach Ablauf von 5 Jahren (31.12.2022), ohne dass es einer Kündigung bedarf. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Straßenbeleuchtungs-Abnahmestellen Los-Nr.: 4 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 09310000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DEA45 Hauptort der Ausführung: Kreis Lippe. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Ca. 357 Abnahmestellen, jährlich ca. 2 100 000 kWh. II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2018 Ende: 31/12/2020 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Der Stromliefervertrag verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, sofern er nicht vom Auftraggeber oder vom Auftragnehmer 12 Monate vor Ablauf der Laufzeit schriftlich gekündigt wird. Der Stromliefervertrag endet spätestens nach Ablauf von 5 Jahren (31.12.2022), ohne dass es einer Kündigung bedarf. II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Wärmestrom Johannes-Gigas-Schulzentrum in Lügde Los-Nr.: 5 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 09310000 II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DEA45 Hauptort der Ausführung: Kreis Lippe. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: 1 Abnahmestelle, jährlich ca. 700 000 kWh. II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/01/2018 Ende: 31/12/2018 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Der Stromliefervertrag verlängert sich um jeweils ein weiteres Jahr, sofern er nicht vom Auftraggeber oder vom Auftragnehmer 3 Monate vor Ablauf der Laufzeit schriftlich gekündigt wird. Der Stromliefervertrag endet spätestens nach Ablauf von 5 Jahren (31.12.2022), ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Auftraggebergemeinschaft von Städten und Gemeinden im Kreis Lippe, vertreten durch die Stadt Barntrup, Mittelstraße 38, 32683 Barntrup

11.07.2017

01.01.2018 - 31.12.2020

4 424 788.74 EUR

Energieausschreibungen, Elektrizitätslieferverträge

Weitere Referenz-Projekte der Firma